Informationen

Beschreibung

10kA Metalloxid-Überspannungsableiter für Niederspannungsnetze LVA -B

Raychem Überspannungsableiter der Serie LVA B werden zum Schutz von Niederspannungs-Freileitungen, daran angeschlossene Hausnetze, Verteilungstransformatoren und anderen Einrichtungen eingesetzt.

Der in den Ableiter eingebaute Metalloxidvaristor ohne Funkenstrecke begrenzt Überspannungen durch Gewittereinwirkungen sowie Schaltüberspannungen auf niedrige Werte und schützt dadurch die Isolation der angeschlossenen Netze und Betriebsmittel.

Der Varistor arbeitet mit sehr kleiner Ansprechzeit (typisch < 100ns) und kann Hochstoßströme bis 100kA, 4/10μs sicher beherrschen. Der Nennableitstoßstrom des Ableiters beträgt 10kA. Der Metalloxidvaristor ist in einem Kunststoffgehäuse eingeschlossen und damit gegen Witterungseinflüsse bestens geschützt. In zahlreichen Untersuchungen konnte das robuste Verhalten des Gehäuses bei extremen Temperaturschwankungen sowie Verschmutzung nachgewiesen werden. Die Ableiter der Serie LVA B entsprechen der Anforderungsklasse II nach IEC 61643-1 + A1 / EN 61643-11. Sie sind für den Einsatz in Bereichen konzipiert, bei denen kein Schutz gegen direkte Berührung erforderlich ist. Für den Einsatz in isolierten Freileitungssystemen oder an den Niederspannungsdurchführungen von Verteilungstransformatoren steht besonderes Anschlusszubehör in isolierter Ausführung zur Verfügung.